Archive for the 'Allgemein' Category

Die Einseitigkeit des SRF im Licht der #NoBillag-Initiative

Liebe Freunde Voraussichtlich 2018 wird das Schweizer Volk darüber abstimmen, ob die heutigen Billag-Zwangsgebühren (ähnlich wie GEZ in Deutschland), abgeschafft werden sollen. Heute müssen nicht nur alle Haushalte diese Zwangsabgabe ungeachtet der Leistungsnutzung bezahlen, sondern auch Unternehmen. Das macht pro Jahr stolze 1,3 Milliarden Schweizer Franken. Meine Haltung zur Initiative Nun kann man über Sinn […]

Frankfurter Allgemeine (FAZ) fährt Attacke auf Genderama

Liebe Freunde Mit etwas Verspätung habe ich auch mitbekommen, dass Genderama, also Arne Hoffmanns Blog, von einem Journalisten der Frankfurter Allgemeine (FAZ) übel attackiert worden ist. Diese „ad hominem“ Attacke zielt aber nicht nur auf Arne Hoffmann, sondern auf jeden Menschen, der sich für die Gleichberechtigung von Mann und Frau einsetzt. Darum habe ich mich […]

What’s on, watson? Der feministische Wahnsinn!

Liebes Team von watson Ich gestehe, ich mag den Stil Eurer Webseite und meist auch die Themen, denen Ihr Euch annehmt. Darum folgen wir uns gegenseitig seit langer Zeit. Auch wenn ich oft nicht der gleichen Meinung bin, so habt Ihr mich immer wieder mit Artikeln und Meinungen überrascht, die mich versöhnt und erfreut haben. […]

Offener Brief an Herbert Bolliger, MIGROS Genossenschaft

Lieber Herr Präsident der Generaldirektion, Herbert Bolliger Ich bin ein Migros-Kind. Seit klein ist die Migros bei mir die Nummer eins der Detailhändler. Unangefochten. COOP hatte bei mir nie eine faire Chance, weil ich eben ein Migros-Kind bin. Damit ist nun Schluss. Doch der Reihe nach. Ihr Publikationsorgan, früher Wir Brückenbauer, heisst heute ja Migros-Magazin. […]

Genug lamentiert – Jetzt ist die Zeit zu handeln!

Liebe Freunde und Leser Es ist Zeit. Zeit für eine Wende im Diskurs über „Geschlechtergerechtigkeit“, Feminismus und Maskulismus. Ich bin seit über 20 Jahren in dieser Auseinandersetzung aktiv und ich sehe kaum Fortschritte, viel mehr Rückschritte oder Verschlechterungen der Situation für uns Männer und Nichtfeministen. Lange Zeit haben wir, auch ich, geglaubt, dass die Kraft […]

Gastbeitrag: Buchempfehlung „Anmache“ – Jan Deichmohle

Eine Rezension mit freundlicher Genehmigung des Autors der Rezension, Andreas Lange. Danke auch an den Buchautor Jan Deichmohle für sein unermüdliches Engagement! Andreas Lange: Rezension „Anmache“ Wie kann ein aus gutem Bürgertum stammender, humanistisch gebildeter und intelligenter Mann, sich selbstbewusst als Verlierer bezeichnen? Wieso versteckt er diesen Makel nicht? In seinem neuen Buch „Anmache“ beschreibt […]

Das unsichtbare Patriarchat

Liebe Freunde Hillary Clinton wird kommende Woche wohl die neue Präsidentin der USA. Damit können wir mit Fug und Recht sagen, dass die westliche Welt mehrheitlich in einer Femokratie lebt. Und zwar nicht nur, weil die mächtigsten Staaten von Frauen an der Spitze regiert werden, sondern weil dort wo noch Männer an der Spitze sind, […]

Offener Brief an Veit Dengler, CEO NZZ Mediengruppe

Lieber Veit Dengler Ich habe eine Frage an Sie. Nur eine einzige Frage. Am Mittwoch, 12. Oktober 2016 wurde von Genderistinnen und einigen feministischen Journalistinnen das Hashtag #SchweizerAufschrei auf Twitter lanciert. Sexuelle Belästigung/Gewalt und Sexismus waren die Themen, die zur Debatte gebracht werden sollten. Verlief am ersten Tag unter #SchweizerAufschrei noch alles sehr einseitig feministisch, […]

Die unsichtbare Machtstruktur im „Schweizer Aufschrei“

Liebe Freunde Und wieder ist ein Wochenende für Aufklärung und den Kampf gegen Einfalt draufgegangen. Das wird langsam zur Gewohnheit, aber ich werde mich nie daran gewöhnen. Worum gehts also? Es wurde aus der genderistischen/feministischen Ecke der Hashtag #SchweizerAufschrei auf Twitter lanciert, um auf die sexuellen Belästigungen und den Sexismus aufmerksam zu machen. Klingt erstmal […]

Vergewaltigung: Mitschuld der Frau?

Liebe Freunde Heute nehme ich ein wichtiges aber gleichzeitig schwieriges Thema auf. Anlass dafür ist das Interview der Nationalrätin Andrea Geissbühler, in welchem sie eine Mitschuld von Frauen in einigen Fällen sieht, dass es überhaupt zur Vergewaltigung komme. Wenn Frauen beispielsweise ihnen unbekannte Typen mit nach Hause nähmen und sogar mitmachten, sich es dann aber […]