Archive for September, 2014

#HeForShe oder wenn man Männer für dumm hält

Liebe Freunde Schon sehr viel wurde bereits über diese unsägliche Kampagne der UNWomen geschrieben. Dennoch erlaube ich mir, auch noch meine Perspektive dazu zu äussern, da es ein wichtiges Thema ist und wir Zeuge einer neuen Taktik des feministischen Machtapparates geworden sind. Bei der Analyse dieser Kampagne ist zu beachten, dass dieselbe nicht erst mit […]

Double Standard bei „Zeit Online“

Liebe Freunde Ich suche wirklich nicht danach, doch in letzter Zeit häufen sich die feministisch motivierten Eingriffe der Redaktionen in die Leserkommentarsektionen. Offenbar ist es der Journaille unangenehm, wenn andere Meinungen zum Mainstream-Feminismus geschrieben werden. Neustes Beispiel „Zeit online“ folgender Artikel zum Thema #HeForShe Debakel der UN-Woman: http://www.zeit.de/kultur/2014-09/emma-watson-gleichberechtigung-kommentar Da schreibt eine „mutige“ Feministin folgende Beleidigung: […]

Zweierlei Mass – Double Standards

Liebe Freunde Ich bin ja nicht bekannt dafür, dass ich den ganzen Tag einen „Watchblog“ führe, um irgendwo irgendwelche möglichen sexistischen Verstösse zu finden und der Werbeaufsicht, oder in der Schweiz der Lauterkeitskommission zu melden. Das habe ich bisher nur einmal letztes Jahr bei einer Werbung von NIVEA gemacht (http://genderwahn.blog-net.ch/2013/12/24/traenen-zu-weihnachten/.) Nun bin ich durch einen […]

Frauenquote Dossier: Episode 4

Liebe Freunde Das Thema Frauenquote in der Schweiz beschäftigt weiter. Es nimmt skandalöse Züge an, die mit folgenden zwei Argumenten unterstrichen werden sollen: 1. Das Schweizer Parlament hat letzten Dezember 2013 bereits eine Einführung der Frauenquote bei Bund sowie börsenkotierten Unternehmen deutlich abgelehnt. http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/nationalrat-gegen-frauenquote-1.18202773 Was ist seither passiert? Der Bundesrat hat trotz dieses Parlamentsentscheids die […]

Frauenquote Dossier: Episode 3

Liebe Freunde Wie gestern erwartet, sind zu meinen rechtlichen Punkten keine Antworten mehr gekommen, dafür noch eine persönliche Einschätzung der Juristin im Bundesamt für Justiz: Sehr geehrter Herr Müller  Aus juristischer und wissenschaftlicher Sicht habe ich meinen unten stehenden Ausführungen nichts mehr beizufügen. Aus persönlicher Sicht möchte ich Ihnen aber noch Folgendes mitteilen: Seit über […]

Frauenquote Schweiz – Der Vorschlag zum Verfassungsbruch

Liebe Freunde Ich mag es, eigentlich gehört es sogar zu meinen Hobbies. Die Diskussion mit juristischen Damen der Bundesämter über Gleichstellung! Ich sage Euch, so einen Puls krieg ich sonst nirgendwo. Nun aber ernsthaft. Nach meiner Protestnote von gestern, hat mir eine dieser Damen bereits ausführlich geantwortet. Insofern also mal Kompliment, man war gut vorbereitet […]

Ein Schlag ins Gesicht der Männer!

Liebe Freunde Nun soll es also auch in der Schweiz soweit sein: Gleichwertige Bewerber sollen aufgrund des Geschlechts staaatlich verordnet bevorzugt oder benachteiligt werden. Die Bundesrätin Sommaruga vom Bundesamt für Justiz will das so und hat entsprechende Massnahmen vorbereitet. http://www.20min.ch/finance/news/story/Sommaruga-will-gesetzliche-Frauenquote-13985020 Unsere Verfassung verbietet die Diskriminerung aufgrund des Geschlechts in Artikel 8: „Niemand darf diskriminiert werden, […]

Männer leisten mehr!

Liebe Freunde Wie oft haben wir doch schon lesen müssen, dass Frauen aufgrund ihres Geschlechts diskriminiert würden. Und wie oft mussten wir lesen, dass die Löhne zwischen Männern und Frauen für gleiche Arbeit 20% und mehr auseinanderklafften. Gerade letzthin wurden wieder solche manipulativen Falschmeldungen verbreitet in unseren feministischen Mainstreammedien. Doch alles manipulieren und tendenziöse berichten […]